PSSV Linsengericht e.V.

 

imagesXO60Z9UK
vereinsheim3

Einer der jüngsten Vereine im Linsengericht ist der PSSV. Gegründet wurde er am 21. Oktober 1977 in Großenhausen. Von Spenden und Beiträgen der Mitglieder wurden die ersten Einrichtungen für den Übungsbetrieb angeschafft. Die Arbeit mit den Hunden trug Früchte, denn 2 Jahre später, am 14.10.79, konnte die erste Vereinsprüfung veranstaltet werden. Jedoch auch sonst waren die Vereinsmitglieder nicht untätig. So wurde in Eigenarbeit eine  Boxen Anlage für die Hunde erbaut und der Bau des Vereinsheimes begonnen, das am 16. April 1981 eingeweiht wurde. Ebenso wurde im Laufe der Jahre das Übungsgelände präpariert. Auch der Mitgliederstand konnte ausgebaut werden. So kann der Verein auf 69 Mitglieder bauen, wovon ca. 20 aktiv Hundesport betreiben.

Auf eines legt der Verein besonderen Wert: Standesdünkel gib es nicht. Jeder Hund, egal welcher Rasse, ist willkommen. Neben der Ausbildung zum Schutz- und Gebrauchshund werden in den letzten Jahren auch Kurse angeboten, bei denen jedermann seinen Hund unter fachlicher Anleitung ausbilden kann. Natürlich konnten im Laufe der Jahre auch sportliche Erfolge erzielt werden.

So konnten sich Vereinsmitglieder mehrfach für Kreis-, Landes- Deutsche- und sogar Weltmeisterschaften qualifizieren. Natürlich kommt auch das Vereinsleben nicht zu kurz.

Ausflüge und Wanderungen werden veranstaltet, und nach den Übungsstunden wird zusammengesessen und gefachsimpelt.